Herzplakat in Rahmen
Ca. 4 Minuten Lesezeit, gepostet in Produktwelt , Geschenkideen , Design-Tipps

Herzen zum Ausdrucken

Egal ob zum Jahrestag für den Partner, zum Kennenlern-Jubiläum mit der Kindergartenfreundin oder zum Geburtstag der Kinder - immer wieder begegnen uns Anlässe, zu denen wir gerne etwas ganz besonders Persönliches schenken möchten. Etwas Individuelles, etwas, was aber auch auf die lange Zeit verweist, die wir bereits gemeinsam erlebt haben.
Wir haben hier einen Plakat Design Tipp für Sie, mit dem Sie die Beschenkten gewiss begeistern und Herzen höher schlagen lassen!

1. Schritt - Die richtige Fotoauswahl

Legen wir los! Zu allererst ist die richtige Auswahl der Bilder wichtig. Sie möchten die ganze Dauer Ihrer Beziehung abbilden, also wählen Sie nicht nur neue Bilder aus. Greifen Sie ruhig tiefer in Ihre Fotokiste und suchen Sie Fotos, die vom Kennenlernen bis hin zum jetzigen Zeitpunkt die schönsten Augenblicke festhalten. Für unseren Plakat-Tipp benötigen Sie je nachdem, wie Sie Ihr Herz gestalten möchten, eine größere Auswahl an Bildern. In unserem Beispiel sind es ca. 30 Fotos. Haben Sie aber ruhig ein paar Reserve-Bilder parat - dann können Sie während der Gestaltung sehen, welche davon am schönsten zusammenpassen. Am übersichtlichsten ist es, wenn Sie diese gleich in einem eigenen Ordner zusammen speichern.

2.Schritt - Das Herz formen

Um das Plakat zu gestalten, öffnen wir im nächsten Schritt den HappyFoto Designer. Wir haben uns für ein Fotoposter (Digitaldruck) 60 x 90 cm im Hochformat entschieden.

Ist das Plakat geöffnet, beginnen wir mit der Anordnung des Herzens. Dazu wählen wir oben im Reiter unter „Layout“ den Punkt „Bildfeld hinzufügen“ aus. Nun fügen wir so viele Bildfelder ein, wie wir später im Plakat haben möchten. Diese ziehen wir in die richtige Größe und ordnen Sie in Form eines Herzens an. Am einfachsten ist es, wenn man sich vom Punkt oben in der Mitte vor arbeitet.

Vergessen Sie nicht, die Bildfelder in unterschiedliche Formate und Größen zu ziehen - das bringt Spannung und Abwechslung! Gerne können Sie die Bildfelder auch überlappen. Keine Sorge - im nächsten Schritt können Sie dies noch genauer an Ihre Fotos anpassen. Wichtig ist vor allem, dass der Rahmen für das Herz fertig ist.

 

3. Schritt - Das Herz befüllen

Wählen Sie nun die Fotos aus, die Sie bereits ausgesucht haben, und beginnen Sie damit, das Herz zu befüllen. Achten Sie darauf, dass Fotos, die Ihnen besonders am Herzen liegen, auch genug Platz haben und im Vordergrund sind. Passen Sie die Bildausschnitte, -Größen und -Formen an Ihre Fotos an, aber achten Sie darauf, die Herzform nicht zu verändern.

4. Schritt - Den Zeitraum bestimmen

Nun kommt der schwierige Teil. Sie müssen jetzt den Taschenrechner zücken 😉
Überlegen Sie: Wie lange kennen Sie Ihren Lieblingsmenschen bereits? 2 Jahre? Oder doch schon 20? Schlüsseln Sie die Jahreszahl in Jahre, Monate, Wochen, Tage und Stunden auf. Kleiner Tipp: ein Jahr hat circa 52 Wochen.
In unserem Beispiel waren es: 2 Jahre = 24 Monate = 104 Wochen = 730 Tage = 17520 Stunden.
Haben Sie Ihre Zahlen berechnet, fügen Sie diese über das „Text hinzufügen“ Feld ein. Wir haben uns für die Schriftart Amatic SC mit der Schriftgröße 120 entschieden.

5. Schritt - Cliparts einfügen

Sind alle Zahlen in der passenden Größe eingefügt, setzten Sie diese unter Ihr Herz. Lassen Sie zwischen den Zahlen jeweils ein wenig Abstand. Je nachdem, wie lange Sie sich bereits kennen, kann es sein, dass Sie eine kleinere Schriftgröße benötigen, um genug Platz zwischen den Zahlen zu haben.
Wählen Sie nun ein Clipart aus, welches die Zahlen verbinden soll. Wir haben uns für ein schraffiertes Herz entschieden. Um zwischen allen Zahlen ein gleich großes Herz einzufügen, empfiehlt es sich, das erste Herz richtig zu platzieren und dann lediglich zu kopieren. So haben alle Cliparts für Ihr selbst gestaltetes Plakat die gleiche Größe.

6. Schritt - Die Zeiträume beschriften

Nun müssen wir beschriften, was die Zahlen überhaupt aussagen, also Jahre, Monate, Wochen, Tage und Stunden. Dafür haben wir die Schriftart Great Vibes in Schriftgröße 80 gewählt.
Sind alle Textfelder und Cliparts fertig eingefügt, können Sie noch die Abstände und Positionen an Ihre Vorlieben anpassen.

7. Schritt - Ihre Namen

Fügen Sie jetzt noch Ihre Namen ein. Sie können auch noch dazu schreiben, was das Plakat repräsentiert - Ihre Familie, eine ganz besondere Freundschaft oder doch der Hochzeitstag? Hier empfiehlt es sich, die gleiche Schriftart, wie bei dem darüber liegenden Text zu verwenden, also in unserem Fall wieder Great Vibes. Die Größe richtet sich nach der Länge Ihrer Namen - bei uns ist es Schriftgröße 250. 
Ihrer Kreativität sind auch hier keine Grenzen gesetzt - über dieses Plakat freuen sich Ihre Lieblingsmenschen zu ganz vielfältigen Anlässen!

Zu guter Letzt

Ist das Plakat gestaltet, heißt es nur noch bestellen. Ihr individuelles Herz-Plakat ist schon bald bei Ihnen und wird Sie dabei unterstützen, einem Menschen eine ganz besondere Freude zu machen. Nur noch schnell im Möbelhaus Ihres Vertrauens einen passenden Rahmen, für die von Ihnen ausgewählte Größe besorgen, und schon ist Ihr individuelles Geschenk fertig!

Sie haben ein Plakat mit unserer Anleitung gestaltet? Zeigen Sie es uns gerne auf unserem Instagramkanal @happyfoto_official.

Beitrag teilen