So peppen Sie Ihr Fotobuch mit nur wenigen Klicks auf
Ca. 4 Minuten Lesezeit, gepostet in Design-Tipps , Produktwelt

So peppen Sie Ihr Fotobuch mit nur wenigen Klicks auf

Sie sitzen an Ihrem Fotobuch. Die liebsten Erinnerungsbilder sind vor Ihnen am Bildschirm im Fotobuch Designer zu sehen und schon auf den Seiten angeordnet. Doch irgendwie fehlt ihnen das Besondere? Die Seiten wirken ├╝berladen und die Sch├Ânheit des Moments kommt ├╝berhaupt nicht zur Geltung? Keine Sorge! Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Seiten ganz einfach umgestalten k├Ânnen, um die Fotos in ihrem vollen Glanz erstrahlen zu lassen!

Das Beste daran: Sie m├╝ssen keineswegs auf Fotos verzichten. Nat├╝rlich ist es immer sch├Ân, wenn Fotos m├Âglichst gro├č abgebildet werden ÔÇô so geht kein Bild in der Menge unter und die Seiten wirken nicht ├╝berladen. Aber wie soll man dann seine ganzen Lieblingsaufnahmen unterbringen? In diesem Beitrag m├Âchten wir Ihnen M├Âglichkeiten zeigen, die Fotos in Ihrem Fotobuch so anzuordnen, dass sie einerseits zu Geltung kommen, aber Sie auch andererseits auf kein Bild verzichten m├╝ssen! Deshalb zeigen wir Ihnen bei jedem Punkt eine herk├Âmmliche Gestaltung sowie dieselbe Seite mit denselben Fotos anhand unserer Fotobuch Layout Ideen ├╝berarbeitet.

Die Titelseite

Die Titelseite ist sozusagen das Schaufenster Ihres Fotobuches und sollte deshalb mit besonderer Sorgfalt gestaltet werden. Beliebt ist es, ein tolles Foto gro├č ├╝ber die Seite zu ziehen und einen Titel in der Standardschrift zu erg├Ąnzen. Die R├╝ckseite sieht entweder gleich aus oder ist ├╝berhaupt leer. Das sieht zwar sch├Ân aus, bietet aber Raum zur Verbesserung. W├Ąhlen Sie eine besondere Schriftart aus, die Sie in Ihrem Buch verwenden m├Âchten und entscheiden Sie sich f├╝r eine andere Farbe. Je nach Hintergrund empfehlen wir Rahmen, um Ihr Bild hervorzuheben. Auf der R├╝ckseite k├Ânnen Sie Ihre liebsten Fotos am Rand anordnen und diese mit einem kurzen Spruch erg├Ąnzen.

Die Doppelseite mit den gro├čen Fotos

Sie haben gelesen, dass man f├╝rs perfekte Layout Design die Fotos gr├Â├čer aufziehen soll, damit sie mehr zur Geltung kommen, aber dennoch stechen Sie auf Ihrer Seite nicht hervor? Tats├Ąchlich ist hier weniger oft mehr! Geben Sie den Fotos auch Raum, um zu wirken. Ziehen Sie sie etwas kleiner, um am Rand Platz zu lassen. Ganz besondere Highlights k├Ânnen Sie auch noch mit einem Rahmen betonen. Achten Sie immer darauf, dass die Farben zueinander passen und die Seiten nicht zu bunt werden. Ein knallgr├╝ner Rahmen zu einem roten Hintergrund wird kaum den gew├╝nschten Effekt hervorrufen.

Die volle Doppelseite

Der Urlaub war lang, die Speicherkarte ist voll ÔÇô oft gibt es einfach zu viele gute Bilder, um die Auswahl wirklich zu reduzieren. Sind viele Fotos auf einer Doppelseite angeordnet, sieht man zwar viel auf einmal, aber der Blick bleibt selten wo h├Ąngen und besondere Fotosch├Ątze gehen unter. Sie m├╝ssen aber keineswegs auf Bildmaterial verzichten! Bedenken Sie, dass in vielen F├Ąllen das Fotobuch gr├Â├čer ist als Ihr Bildschirm und die Bilder gar nicht so klein sind, wie Sie vielleicht bef├╝rchten. Wir empfehlen, Ihre Highlights auf einer Seite hervorzuheben und daf├╝r die zweite Seite mit mehreren Fotos zu best├╝cken. Achten Sie darauf, Abstand zu lassen und heben Sie auch hier gerne noch ein Bild mit einem Rahmen hervor. Vergessen Sie nicht darauf ab und zu kurze Texte in Ihrer gew├Ąhlten Schriftart einzuf├╝gen, um den Seiten zus├Ątzlich etwas Pepp zu verleihen.

Das Platzproblem

Das Lieblingsbild auf eine eigene Seite? Den Luxus kann man sich bei der begrenzten Seitenzahl im Fotobuch nicht erlauben! Falsch gedacht: Auch hier wirkt es besser, wenn Sie Ihrem Wunsch nachgehen und die liebste Aufnahme vollfl├Ąchig ├╝ber die Seite ziehen. Achten Sie bitte darauf, dass Sie das Foto wirklich an den Rand ziehen, damit nicht auf einer Seite der Hintergrund hervor blitzt.
Auf einer voll beladenen Seite k├Ânnen Sie mit etwas Abstand zum Rand auch wieder Luft schaffen. Anstelle von Rahmen k├Ânnen Sie auch Cliparts nutzen, um das Layout Design aufzulockern. W├Ąhlen Sie eine Farbfl├Ąche in derselben Farbe wie bisher die Rahmen, um konsequent zu bleiben, und ziehen Sie sie in die gew├╝nschte Form und Gr├Â├če.

Der letzte Schliff

Sie haben unsere Tipps befolgt, Rahmen verwendet, den Bildern Raum gelassen und sogar einen Text eingef├╝gt? Und trotzdem fehlt dem Layout Design irgendwie noch etwas? Der letzte Schliff kann oft sehr einfach sein: Achten Sie bei der Auswahl Ihrer Schrift wirklich darauf, dass Sie eine besonders sch├Âne Schriftart nutzen und trauen Sie sich, ├ťberschriften auch wirklich gro├č zu platzieren. Schwarz ist zudem nicht immer die beste Farbe, da sie oft sehr hart wirken kann. Nat├╝rlich sollten Sie unbedingt darauf achten, dass die Farbe gut leserlich ist. Wir empfehlen auch auf nicht so vollen Seiten den Hintergrund mit einfarbigen Clipart Farbfl├Ąchen aufzulockern und so ihr Layout Design durchg├Ąngig durchzuziehen.

Befolgen Sie diese Tipps und probieren Sie unsere Fotobuch Layout Ideen auf einigen Seiten in Ihrem Buch aus. Dadurch werden auch vollere Seiten dazwischen aufgelockert. So kommen alle Fotos besser zur Geltung! Kleiner Tipp: Speichern Sie sich das Layout, um all Ihre Fotob├╝cher gleich zu gestalten, ohne dass Sie jedes Mal dieselbe Zeit zur Gestaltung investieren m├╝ssen. Dies k├Ânnen Sie ganz einfach, indem Sie oben im Reiter unter ÔÇťLayoutÔÇŁ auf ÔÇťLayout speichernÔÇŁ klicken. Anschlie├čend finden Sie Ihr gespeichertes Layout auf der linken Seite unter dem Layout-Tab bei ÔÇťEigene LayoutsÔÇŁ.

Wenn Sie noch weitere Ideen suchen, werfen Sie gerne einen Blick auf diesen Beitrag: Pers├Ânliches Fotobuch selbst gestalten wie ein Profi
Wir w├╝nschen Ihnen viel Freude mit Ihren Fotob├╝chern und sind uns sicher, dass sie zu absoluten Hinguckern werden!

Beitrag teilen
HappyFoto Newsletter abonnieren
HappyFoto Newsletter abonnieren

Jetzt Newsletter abonnieren & informiert bleiben!

  • Aktionen
  • Neue Produkte
  • Gestaltungstipps & Inspiration
  • Wettbewerbe

Eine Abmeldung ist jederzeit direkt im Newsletter mittels Link m├Âglich.
Mehr Informationen siehe Datenschutzrichtlinie.